• Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee
  • Der Webermohof in Rottach-Egern am Tegernsee

Nachhaltigkeitskonzept am Webermohof
regional · nachhaltig · klimaneutral

1427 - das ist das Jahr, in dem der Webermohof zum ersten Mal urkundlich erwähnt wurde. Seither führen Generation über Generation die Landwirtschaft unserer Vorfahren weiter. Heute, knapp 600 Jahre später, begrüßen wir Sie im Gästehaus & Almhaus Webermohof. Die Familie im Mittelpunkt, mit einer tiefen Bindung zu unseren Tieren und unserer Umwelt. Der Webermohof - unser Zuhause.

Es ist für uns eine Selbstverständlichkeit, nachhaltig und generationenübergreifend zu wirtschaften. Seit den ersten Sommerfrischlern zu Beginn des 20. Jahrhunderts genießen Feriengäste das Leben auf dem Webermohof in unseren Gästezimmern, in unseren barrierefreien Ferienwohnungen und im Almhaus im Suttengebiet. Ganz neu wächst aktuell unser tierwohlgerechter und klimaneutraler Laufstall mit modernsten Tagungsräumen mit Blick direkt in den Kuhstall.

Landwirtschaft ist für uns Zukunft: Wir sind stolze Gründungsmitglieder der Naturkäserei TegernseerLand und liefern täglich das weiße Gold unserer 25 Kuh-Damen dorthin. Aus Überzeugung füttern wir nur bestes Heu aus eigenem Anbau - keine Silage, keine Wachstumshormone. Die Tiere werden, wann immer möglich, nur homöopathisch behandelt. Jede Kuh hat ihren eigenen Namen. Wir kennen unsere Damen - die Braven, die etwas Zickigen, die Verschmusten.

Unsere Heumilch ist von höchster Qualität. Wir liefern sie direkt an die Naturkäserei TegernseerLand, wo sie zu hochwertigem Käse und Milchprodukten verarbeitet wird. Nicht nur, dass wir wissen, was mit unserer Milch passiert, die Landwirte werden auch fair bezahlt, sodass wir unseren Hof für die nächsten Generationen wirtschaftlich weiterführen können.

Werden Sie während Ihres Urlaub Teil dieses regionalen Kreislaufs! Am Frühstücksbuffet servieren wir ausschließlich Lebens-Mittel aus der Region: Die frische Heumilch kommt direkt von unseren Kühen, Käse, Joghurt und Topfen aus der Naturkäserei TegernseerLand, die Wurst vom nahgelegenen Metzger, der auch unsere eigenen Tiere schlachtet, und das Brot von der Familienbäckerei im nächsten Dorf. Wir sind überzeugt von den kurzen Wegen und leisten damit einen wertvollen Beitrag zu klima- und CO2-neutralen Ferien.

Wir ziehen unsere Lebensgeister aus dem Wasser unserer eigenen Quelle. Sie sprudelt frisch, klar und unverfälscht runter vom Riederstein bis direkt zu Ihnen ins Zimmer. Das Holz in Ihren Zimmern und Wohnungen stammt aus unseren eigenen Wäldern, denn wir bauen nur mit eigenem Holz.

Eigenes Holz ist auch der Grund, warum Sie sich bei uns so wohlig-warm-geborgen fühlen: Das Feuer, das in unseren Kaminen knistert, speist sich aus den Holzscheiten, die wir im Winter im eigenen Forst arbeiten. Darüber hinaus heizen wir mit unserer neuen Hackschnitzelheizung, natürlich ebenfalls mit eigenem Holz. Unser warmes Wasser wird durch die Energie unserer Solaranlage erhitzt. Und einen Großteil des Stroms, den wir verbrauchen, gewinnen wir über unsere neue Photovoltaik-Anlage. Wir sparen damit jedes Jahr über 90 Tonnen CO2 ein. Der Webermohof ist mit diesem durchdachten Energie-Konzept fast energie-autark. Der perfekte Ort für Ihren klimaneutralen Urlaub!

Wir wollen, dass Sie sich bei uns rundum wohlfühlen. Deshalb planen und denken wir lange über unsere nächsten Schritte nach. Unzählige Stunden brüten wir im Familienverband über kreative, nachhaltige Ideen. Letztendlich braucht es aber auch Mut - und diesen haben wir. Wir wollen unseren CO2-Fußabdruck reduzieren, Arbeitsplätze in der Region halten, Wertschöpfung vor Ort schaffen und unseren Kindern eine Zukunft auf dem Hof geben. Gemeinsam als Familie stehen wir für eine regionale, nachhaltige und klimaschützende Entwicklung unseres Hofes in die Zukunft!